Erster Picosekunden-Laser zur Tattooentfernung jetzt auch in Berlin!

Für viele Berliner eine gute Nachricht: Alle, die bislang hunderte von Kilometern gependelt sind, um sich mit einem Pico-Laser ein ungeliebtes Tattoo entfernen zu lassen, können sich jetzt die langen Wege sparen. Ab August 2015 bietet Dr. George Xydias, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie diese High-End-Laserbehandlung in seiner Berliner Praxis an.

10 Mythen der Tattooentfernung

Es gibt Tage, an denen bedauert man nach dem Aufstehen und beim Blick in den Spiegel vielleicht die ein oder andere in der Vergangenheit begangene kleine Sünde. Mag es der Double-Beef, Double-Cheese Burger, die vier Schoko-Osterhasen oder die etwas hastig und unüberlegte Tätowierung am Körper sein. Alle diese Sünden verstehen wir gut! Bei Letzterer können wir Ihnen behilflich sein.

Cover-up? Blowout? Laser!

Eine Laser-Tattooentfernung ist nicht das Mittel nur für Reuige, die sich von den Spuren einer Jugendsünde trennen möchten. Sowohl mit  gütegeschaltete Neodym YAG-Lasern, als auch mit sogenannten Pikosekunden-Lasern lassen sich alte oder ungeliebte Tätowierungen wieder entfernen. Sie stehen den Dermatologen im Netzwerk von DocTattooentfernung zur Verfügung. Seit sich diese Methode etabliert hat, ist die Laserbehandlung auch für eingefleischte Tattoo-Fans interessant […]

Herbstzeit ist Laser-Zeit!

Die ideale Jahreszeit für eine Laser-Tattooentfernung beim Mit dem meteorologischen Herbstbeginn geht das Jahr nun auch offiziell in die Abkühlung. Die Ärmel und Hosenbeine werden wieder länger, die sommerliche Freizügigkeit neigt sich ihrem Ende zu. Beste Bedingungen also, um mit einer Laser-Tattooentfernung zu beginnen!

Tattoo-Träger bei der Blutspende diskriminiert?

Immer wieder taucht in einschlägigen Foren die Frage auf, ob eine Tätowierung für eine Blutspende disqualifiziert!? Um die Antwort vorwegzunehmen: nein! Die Bundesärztekammer empfiehlt eine Karenzzeit von vier Monaten nach einer Tätowierung. Anders als bei Menschen mit erhöhtem Risiko einer Krankheitsübertragung (z. B. durch Sexualpraktiken), die nicht als potenzielle Spender in Betracht gezogen werden, sind tätowierte Menschen nicht per […]

Fragen an den Experten Dr. Thomas Titzmann zum Thema „Tattooentfernung“:

Fast jeder hat heute ein Tattoo und viele Menschen möchten ungeliebte Tätowierungen (z. B. den Namen des Exgeliebten) wieder loswerden. Auch bei der Berufswahl (etwa bei der Polizei oder bei Fluggesellschaften) kann ein Tattoo ein Ablehnungsgrund sein. Die moderne Medizin bietet heute die Möglichkeit der Tattooentfernung. Dermatologe und Laserspezialist Dr. Thomas Titzmann stellt die Möglichkeiten […]

Rückblick: Die erste internationale Tattoo-Konferenz – ohne Stechen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat vom 6. bis 7. Juni 2013 in Kooperation mit der FU Berlin die erste internationale Konferenz zur Sicherheit von Tätowierungen („First International Conference on Tattoo Safety“) über die Bühne gebracht. Hier trafen Mediziner, Wissenschaftler, Laserspezialisten und Angehörige der Tätowierbranche aus der ganzen Welt zusammen, um die mutmaßlichen Gefahren und Präventionsmöglichkeiten bei der […]