2. internationale BfR-Konferenz zur Sicherheit von Tätowiermitteln in Berlin

2. internationale BfR-Konferenz zur Sicherheit von Tätowiermitteln in Berlin
Gesundheit Kongress Tätowierung Wissenswertes

Vom 18. bis 19. November 2021 findet die 2. Internationale BfR-Konferenz zur Sicherheit von Tätowiermitteln im Rahmen der BfR-Veranstaltung „Herausforderungen für den Gesundheitsschutz im 21. Jahrhundert“ im Museum für Naturkunde Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung in Berlin statt.

Wir erinnern uns, als wäre es gestern gewesen!

Nicht ganz 10 Jahre ist es her, da trafen sich im Juni 2013 Mediziner, Wissenschaftler und Angehörige der Tattoo-Branche aus der ganzen Welt zur 1st int. Conference on Tattoo Safety in Berlin. Das Bundesinstitut für Risikobewertung BfR lud damals in Kooperation mit der FU Berlin ein, um über die Gefahren und Präventionsmöglichkeiten von Tätowierungen zu sprechen.

Gruppenfoto 2. Int. BfR-Konferenz zur Sicherheit von Tätowiermitteln Copyright Stefanie Herbst

Unser damaliger Rückblick besagte dazu (Zitat im Auszug).

Es lässt sich beliebig drehen und wenden: Beim Tätowieren werden Substanzen unter die Haut gebracht, worauf der Körper mit einer Immunreaktion antwortet – das reicht vom planmäßigen Abheilen der oberflächlichen Hautverletzung bis zu heftigeren Reaktionen. Ob dies auf die Dauer relativ harmlos oder mit erheblichen Gefahren einhergeht, ist Gegenstand anhaltender (Medien-) Kontroversen. Der entscheidende Punkt ist, ob man weiß, woraus die Farben bestehen und wie die enthaltenen Stoffe auf den menschlichen Körper wirken.

Es sei vorweggenommen: Man weiß es nicht! Es existieren keine Langzeitstudien. Allerdings ist klar, dass manches Bestandteil, das in der Vergangenheit in Tätowierfarben nachgewiesen wurde, unter der Haut problematisch wird, weil es ohnehin für den lebenden Organismus ungenießbar ist. Daher hat auch der Gesetzgeber EU-weit eine Reihe von Stoffen ausgeschlossen.“

Wo stehen wir heute? Auch mit Blick auf die Zukunft der Tätowierung?

Um auf diese und viele weitere Fragen einzugehen, hat das BfR nicht nur hochkarätige Vortragsredner ins Naturkundemuseum Berlin eingeladen, sondern einen weit gespannten Programmplan erstellt, der sich über zwei Tage in Folgende Blöcke aufteilt.

  1. Eröffnung
  2. Gesundheitsrisiken von Tätowierungen: Klinische Evidenz
  3. Epidemiologie und Risikobewertung
  4. Risikobewertung und Regulierung von Tätowierfarben: Chancen und Herausforderungen
  5. Analytik und Durchsetzung
  6. Positionen der Interessengruppen
  7. Podiumsdiskussion und Verabschiedung

Das zweitägige Konferenz-Programm umfasst gut 30 Vorträge und ist nicht nur vor Ort, sondern auch via Livestream kostenlos und in englischer Sprache zu verfolgen.

BfR-Beschreibung (Zitat):

Die 2. Internationale BfR-Konferenz zur Sicherheit von Tätowiermitteln im Museum für Naturkunde Berlin bringt Expertinnen und Experten aus den Bereichen Toxikologie, Gesetzgebung und Herstellung zusammen. Hauptziel ist es, die notwendigen Anforderungen für eine umfassende Bewertung der Risiken zu vermitteln, die mit der Injektion von Stoffen in die menschliche Haut verbunden sind. Die Sicherheit von Tätowiermitteln wird vor allem in Hinblick auf das bevorstehende Inkrafttreten der EU-weiten Beschränkung der in Tätowiermitteln und Permanent Make-up verwendeten Stoffe diskutiert.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der dadurch notwendigen Verhaltensregeln ist derzeit nur die Anmeldung für eine Online-Teilnahme möglich. Teilnehmende haben die Möglichkeit, die Veranstaltung per Livestream zu verfolgen und in einem Chat ihre Fragen zu stellen.

BfR-Konferenz PROGRAMM

https://www.bfr-akademie.de/media/wysiwyg/2021/Tattoo2021/programme_tattoo_safety_2021.pdf

Weitere Informationen und den Link zum Live-Stream, erhalten Interessierte nach Anmeldung via Email.

BfR-Konferenz ANMEDLUNG

https://www.bfr-akademie.de/deutsch/veranstaltungen/2-bfr-tattoo-konferenz.html

Veranstaltungsort:
Museum für Naturkunde Berlin
Invalidenstraße 43
10115 Berlin, Deutschland

www.museumfuernaturkunde.berlin

Kontakt zum lokalen Organisator:
BfR-Akademie
Tel.: +49 (0)30 18412 22405
academy@bfr.bund.de

Foto Copyrights: Jörg Zägel, Wikipedia/Museum_fuer_NaturkundeGruppenfoto (c) Stefanie Herbst 2013