danielzanetti (c) Fotolia for Doctare 2013

Die ideale Jahreszeit für eine Laser-Tattooentfernung beim Profi

 

Mit dem meteorologischen Herbstbeginn geht das Jahr nun auch offiziell in die Abkühlung. Die Ärmel und Hosenbeine werden wieder länger, die sommerliche Freizügigkeit neigt sich ihrem Ende zu. Beste Bedingungen also, um mit einer Laser-Tattooentfernung zu beginnen! 

 

Merken Sie es? Unser größtes menschliches Organ, die Haut, signalisiert uns, dass wir mehr Wärme verlieren als durch Sonnenstrahlen empfangen. Unsere Körpertemperatur wird nun nur noch bei körperlicher Arbeit durch Schwitzen reguliert. Geringere Sonneneinstrahlung und herbstliche Kleidung haben einen weiteren Effekt: Die Haut nimmt weniger UV-Strahlung auf. Fortfallen werden nun auch die Sonnenschutzcremes oder -Sprays, mit denen wir unsere Haut – bei allem, was dermatologisch dafür spricht – immer chemisch traktieren. Selbst wenn wir mit erstem Frösteln unlustig das Ende dieses Sommers ins Auge fassen – für die Haut beginnt jetzt eine Entspannungsphase.

 

Die richtige Hautverfassung…

um eine ungeliebte Tätowierung mittels Laserbehandlung entfernen zu lassen. Der Stress von Innen wie von Außen hat abgenommen und mit ihr die Irritationsneigung der Haut. Lasertherapien können selbstverständlich ganzjährig durchgeführt werden, doch der Herbst ist strategisch die günstigste Zeit für die Behandlung. Abgesehen von der weniger gestressten Haut bringt es die Herbstmode mit sich, dass die Work in Progress einer Laserbehandlung sichtgeschützt unter Stoff verborgen bleibt.

 

Bei der Einwirkung der Laserpulse auf die Farbpigmente kommt es zu einer lokalen Zersprengung der einzelnen Tropfen in der Haut. Zug um Zug wird die Tätowierfarbe abgebaut. Von Außen sichtbar wird dieser Prozess durch das Verblassen der Tätowierung. Wenn schon das Tätowieren seinerzeit zeitaufwendig war, so ist es die Entfernung in gewisser Weise auch. Um alle Farbpigmente mittels Laser zu zertrümmern und dem Organ Haut die Gelegenheit zur Regeneration zu geben, sind Pausen von bis zu 6 Wochen zwischen den Behandlungen angesagt.

 

Mit hochmodernen Q-switched Nd:YAG- , Alexandrit- oder Rubin- Lasern, die den Laser-Dermatologen von DocTattooentfernung u.a. zur Verfügung stehen, werden Tätowierungen in der Regel rasch, professionell und vor allen Dingen hautschonend entfernt. Wer sich also noch im September Termine für die dermatologische Tattoo-Entfernung geben lässt, könnte vor Anbruch des nächsten Frühlings fertig werden. Dann beginnt schließlich wieder die hautzeigefreudige Periode, in der dann die von Jugendsünden befreiten Körper präsentiert werden können.

 

DocTattooentfernung versammelt Hautärzte im Netzwerk der Laser-Dermatologen. Ratsuchende, die ihre Tätowierungen lasern lassen möchten, finden die richtigen Ansprechpartner vor Ort und Dermatologen registrieren sich hier als Spezialisten.

 

www.doc-tattooentfernung.com ist das Kompetenzportal rund um die professionelle Lasertherapie und die interaktive Kommunikationsplattform zur Tattooentfernung mittels Lasertherapie.

.

Dr. Strauß

Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Fotos hochladen
Dateien müssen kleiner sein als 8 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: png gif jpg jpeg.
Soziale Netzwerke

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Social-Media Kanälen! 

            Instagram    

Bewerten Sie uns!  WebWiki (c) Copyright 2012 

Arzt-Schnellsuche

Finden Sie hier Ihren DocTattooentfernung!

Haben Sie eine Frage? Dann schreiben Sie uns doch bitte!
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Neuigkeiten
Porträt Dr Algermissen Avantgarde Lasermedizin Berlin Copyright 2019
Berlin/Werbung. Wer schon länger mit dem Gedanken spielt sich seine mittlerweile ungeliebte…
derm Ausgabe 0419 Cover Omnimed Copyright
Nach Prof. Dr. Peter Altmeyers Definition in seiner gleichnamigen Onlne-Enzyklopädie (Springer-…
1960 erstmals technisch umgesetzt, gelten Laser heute als vielseitig einsetzbare Geräte – ebenso zu…