Willkommen in der Laserklinik Dres. Steinert GmbH,

Prof. Dr. med. Markus Steinert

 

Am Empfang werden Sie mit einem freundlichen Lächeln begrüßt. Mittelpunkt jeder möglichen Behandlung ist ein gründliches und ausführliches Beratungsgespräch. Unser Ziel ist es Ihre Wünsche zu erkennen und diese zu erfüllen.

Wir möchten Ihnen in unserer Laserklinik individuell die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen, um mit Ihnen gemeinsam die effektivste Behandlung zu planen. Im Gespräch werden die Vorbehandlung, der Operationsverlauf sowie die Nachbehandlung eingehend erläutert. Für weitergehende Nachbehandlungen kann eine Kosmetikerin Ihres Vertrauens hinzugezogen werden.

Für alle Fragen steht Ihnen unser freundliches Team jederzeit zur Verfügung. Unsere Ärzte beraten gerne nach vorheriger Terminabsprache über die Möglichkeiten der ästhetischen Laserchirurgie.

In der Praxis arbeiten seit Jahren Fachärzte für Dermatologie, Venerologie und Allergologie sowie Fachärzte für Anästhesiologie in enger Kooperation zusammen. Das gesamte Team gestaltet Ihnen den Aufenthalt in unserem Hause so angenehm wie möglich.

Wir freuen uns auf Sie,

Ihr Prof. Dr. med. Markus Steinert & Team

 

 

Tattooentfernung

Welche Art von Tätowierungen eignen sich zur Laser-Entfernung?

Grundsätzlich lassen sich alle Formen der Tätowierung, also die sogenannte „Profi-Tätowierung“, die Laien-Tätowierung, die kosmetische Tätowierung („Permanent Make-up“) aber auch die Schmutz-Tätowierung (nach Unfall oder Verletzung) durch Laserbehandlung in meist mehreren Sitzungen gut und risikoarm entfernen.

Welche Lasersysteme sind zur Entfernung von Tätowierungen geeignet ?

Die Farbpigmente aus der Haut zu entfernen, ist mit verschiedenen Lasersystemen möglich. Wir verwenden hierzu den frequenzverdoppelte 532-nm-Neodym-YAG-Laser, den q-switched-1064 nm Neodym-YAG-Laser sowie einen Rubin-Laser. Welches Laser-Gerät sich für die individuelle Tätowierung am besten eignet, hängt unter anderem von der Farbe der zu entfernenden Tätowierung ab.

Beispielsweise können rote Tätowierungsfarbstoffe nicht mit dem Rubin-Laser sondern sehr gut mit dem 532-nm-YAG entfernt werden.

Grüne Tätowierungsfarbstoffe beispielsweise reagieren nicht auf das Licht des 532-nm-Neodym-YAG-Lasers, sondern können stattdessen z.B. mit dem 1064-nm-Neodym-YAG-Laser oder dem Rubin Laser behandelt werden. So kann es erforderlich sein, auch zur Entfernung einer kleinen Tätowierung mehrere Lasersysteme einzusetzen.

Weitere Informationen zur Laser-Tattooentfernung finden Sie hier >>

 

 

Das Impressum der Laserklinik Dres. Steinert GmbH finden Sie hier: http://www.hautdoc.de/impressum.html

Opening Hours

Monday

08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00Uhr

Tuesday

08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00Uhr

Wednesday

08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00Uhr

Thursday

08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00Uhr

Friday

08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00Uhr

Saturday

-

Sunday

-

Termine nach vorheriger Vereinbarung!

Nachricht senden
Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Karte anzuzeigen.