Arztsuche

Im Folgenden finden Sie Ihre(n) professionelle(n) Lasertherapeutin(-en) in Ihrer Nähe!

zurück zur Trefferliste
1

Dr. med. Klaus Hoffmann

Klinik für Dermatologie & Allergologie St.Josef Hospital Ruhr-Universität-Bochum

Gudrunstr. 56
44791 Bochum
Deutschland
Telefon:+49 (0)234 509 3460
Fax:+49 (0)234 509 3445
E-Mail:laserzentrum@klinik-bochum.de
Internet:http://www.hautteam.de/http://www.klinikum-bochum.de/
Sprachen:Sprache: Deutsch Sprache: English


Sprechzeiten:

Montag und Mittwoch 08:00Uhr - 17:30Uhr
Dienstag und Donnerstag 08:00Uhr - 16:00Uhr
Freitag 08.00 - 15:00Uhr
Dienstagvormittag und Samstagnachmittag nach telefonischer Vereinbarung!
:
Patienteninfo (bitte unbedingt ausfüllen)
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Sprechzeiten:

Montag und Mittwoch 08:00Uhr - 17:30Uhr
Dienstag und Donnerstag 08:00Uhr - 16:00Uhr
Freitag 08.00 - 15:00Uhr
Dienstagvormittag und Samstagnachmittag nach telefonischer Vereinbarung!

Telefon: +49 (0)234 509 3460

St Josef Hospital Bochum Logo Copyright 2014


Hautteam Bochum - Willkommen in der Abteilung für ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie

 

Wir sind das Bochumer "Hautteam"

 

Die Abteilung für ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie unter Leitung von Dr. med. Klaus Hoffmann gehört zur Klinik für Dermatologie und Allergologie der Ruhr Universität Bochum – St. Josef Hospital Bochum (Direktor: Prof. Dr. Peter Altmeyer).

Die Idee dahinter ist, dass hierdurch eine sehr hohe Frequenz an einzelnen Operationen die angeboten werden geschaffen wird – daraus ergibt sich eine große Erfahrung und Routine beim Ablauf und Durchführung. Herr Dr. Klaus Hoffmann gilt zu den im FOCUS und der BUNTEN 2013 ausgezeichneten Ärzten im Bereich: Fettabsaugung, Botox, Filler, Laser und ästhetische Operationen. In Paris wurde er 2013 für die weltweit beste chirurgische Durchführung von Fettabsaugungen in Kombinationen mit dem Lipolaser (surgical bodyshaping) geehrt.

Das Bochumer Laserzentrum ist eines der größten der Welt und hält alle aktuellen gängigen Laser- und Blitzlampentypen vor die derzeit verfügbar sind. Dr. Klaus Hoffmann hält im Schnitt (weltweit) um die 50 Vorträge und gilt als einer der gefragtesten Ausbilder und Referenten in diesem Bereich.

Herr Dr. Hoffmann ist seit mehr als 25 Jahren an der Universitätshautklinik tätig. Er war dort Assistent, Facharzt, Oberarzt, Leitender Oberarzt (direkter Stellvertreter des Klinikdirektors) und leitender Arzt der o. g. Abteilung. Das Bochumer Hautteam um Herrn Dr.Klaus Hoffmann ist ausschließlich im ästhetischen Bereich tätig. Er bietet dabei ein schmales Spektrum von Operationen an so zum Augenlidplastiken, Facelifts, Fettabsaugungen aber keine Nasenoperationen oder Brustoperationen.

Das Team richtet alljährlich die COSMEDICA in Bochum aus und bietet Informationsveranstaltungen für Ärzte und Patienten an.

Es muss hervorgehoben werden, dass das Hautteam und das Laserzentrum Teil der Universitätshautklinik Bochum ist. Die Praxisräume sind im vorgelagerten Teil des Josef Hospitals Bochum – dem Haupteingang – dem sg. JOSEFCARREE.

 

Pikosekundenlaser – die innovative Tätowierungsentfernung 

Pikosekundenlaser sind aufgrund ihrer technischen Spezifikationen und hohen Kosten noch recht selten in deramtologischen Praxen zu finden

Es handelt sich um Lasersysteme, die mit extrem kurzen Lichtblitzen, die im Pikosekunden-Bereich arbeiten, Pigmente aus der Haut entfernt.

Bitte informieren Sie sich auch im Internet zum Beispiel bei: www.picosure.com,  www.cutera.com oder www.syneron-candela.com

 

Gerne nehmen wir Ihre Terminanfragen auch über unser Zentrum für Lasermedizin (ZELM) entgegen.

Montags bis freitags, von 08:00 bis 16:00Uhr unter 0234 - 509 3463

 

Das Impressum des © Hautteam Bochum – Abteilung für ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie finden Sie hier: http://www.hautteam.de/kontaktformular/impressum/

Enlighten Nd:YAG Pikosekundenlaser (Cutera) Wellenlängen: 1064/ 532nm

Dieses pikosekunden Lasersystem ist zur Entfernung von Tätowierungen und ungewünschten Pigmentierungen aus der Haut geeignet.

PicoSure Alexandrit Pikosekundenlaser (CynoSure®) Wellenlänge 755nm

Der erste Pikosekundenlaser seiner Art und seinen technischen Spezifikationen.

Es handelt sich, wie der Name PicoSure schon sagt, um einen Laser, der mit extrem kurzen Lichtblitzen, die im Picosekundenbereich arbeiten, Pigmente aus der Haut entfernt. (Zitat: RU Bochum)

VEGAS Q-switched Nd:YAG Laser Wellenlängen: 1064nm/ 755nm/ 532nm

Dieser Laser wird sowohl bei der Entfernung von Gefäßläsionen eingesetzt, als auch bei der Behandlung von Pigmentunregelmäßigkeiten (z.B. Altersflecken) und bei der Entfernung von Tätowierungen. Hier zeigt insbesonder die 532nm Wellenlänge bei rot-pigmentierten Tatoos und Gefäßmißbildungen ein gutes Einsatzgebiet.

ConBIO RevLite Q-switched-Nd:YAG Laser Wellenlängen: 1064nm/ 650nm/ 585nm/ 532nm

Dieser Laser wurde mit den optionalen Handstücken (585nm,650nm) gegenüber den "Standart-Tattoo-Lasern" erweitert, um eine Behandlung von mehrfarbigen Tattoos zu verbessern. Auch eine Optimierung der Q-switched-Technologie ermöglicht ein Arbeiten mit großen Spotgrößen im hochenergetischen Bereich, was eine sauberere und homogenere Entfernung von Tätowierungen ermöglicht.

Vectus Dioden Laser Wellenlänge: 800nm

Dieser Laser bietet mit seinen optionalen Handstücken die Möglichkeit auch große Flächen schnell und mit weniger Nebenwirkungen zu behandeln. Durch seine breite Pulsweite von 300ms bietet er zudem eine sehr individuelle Einstellung auf doch sehr unterschiedliche Patientensettings. Dies wird zudem durch eine standardisierte Melaninmessung (Parameter zur Messung der Hautbräune) erweitert. Durch diese computergestütze Technologie werden Nebenwirkungen auf ein Minimum reduziert.

Cellulaze Nd:YAG Laser Wellenlänge: 1064nm/ 1440nm/ 1320nm

Eingekoppelt über Glasfaser das einzige gepulste Gerät und das einzige mit Temperaturkontrolle der zu behandelnden Haut, weiteres Alleinstellungsmerkmal: optionale Sidfiresonde zur Behandlung der Cellulite. Einsatzgebiet: Fettbeseitigung, Haustraffung, Halslift, Angiome, Zerstörung von Schweisdrüsen bei Hyperhidrose

CO2 Laser (Active FX & Deep FX) Wellenlänge 10600nm

Dieser hochenergetische ablative Laser stellt zur Zeit das Mittel der Wahl zur nicht operativen Faltenentfernungf und Gesichtsverjüngung dar. Dies erreicht er durch eine optimale Gewebekoagulation und eine hohe ablative Potenz.

MaxG IPL Handstück Wellenlänge 500-670nm/ 870-1200nm

Eine erweiterte IPL-Technologie: mit seiner höheren Spitzenleistung und einer Kombination aus Dynamic Spectrum ShiftingSM und Dualbandfiltern, bietet der MaxG eine überlegene Gefäß- und Pigmentbehandlung.

Farbstoff-Laser inkl. Nd:YAG Laser Wellenlänge: 595nm/ 1064nm

Farbstofflaser (585nm): mit diesem sichtbar emittiertem Licht eignet sich dieser Laser sehr gut für die Behandlung von Feuermalen und allen Arten von oberflächlichen Gefäßläsionen.

gepulster Nd:YAG Laser (1064nm): durch seine koagulatorische Wirkung hat er sein Haupteinsatzgebiet in der Behandlung von kleineren bis mittleren Gefäßen. Gerade Besenreiser, retikuläre Venen, aber auch Hämangiome sprechen sehr gut auf die Behandlung an.

Fractional Laser Wellenlänge: 1540nm

Fraktionierter, nicht-ablativer Laser zum Skin-Resurfacing und Behandlung chirurgischer Narben, Aknenarben, Dehnungs-/Schwangerschaftsstreifen (Striae gravidarum) und Melasmen.

Soziale Netzwerke

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Social-Media Kanälen! 

            Instagram    

Bewerten Sie uns!  WebWiki (c) Copyright 2012 

Arzt-Schnellsuche

Finden Sie hier Ihren DocTattooentfernung!

Haben Sie eine Frage? Dann schreiben Sie uns doch bitte!
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Neuigkeiten
Praxis Seminar Workshop Nd:YAG Laser Tattooentfernung in Köln
Sie möchten gerne wissen, wie das mit der Laser-Tattooentfernung richtig funktioniert?…
#124124082 The water splash on male face © master1305
Eine interessante, aktuelle Studie der Abteilung für Integrative Physiologie und Gesundheits-…
Tattoo Unterschenkel Quelle BMJ Case Reports Copyright 2017
 Ein 31-jähriger junger Mann ließ sich am Unterschenkel ein Tattoo stechen. Die Nachsorgehinweise…